Programm

  • Feb 28, 2019

    10:00- 11:00

    Eintreffen am Rathausplatz in Klosterneuburg
    (Kaffee und Croissants geplant)

    Verkauf von Tombola Losen

  • Feb 28, 2019

    11:00 – 11:30 Uhr

    Begrüßung durch den Klosterneuburger Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager

    Vespasegnung durch das Stift Klosterneuburg

    Bekanntgabe Route & weiterer Ablauf

  • Feb 28, 2019

    11:30-11:45 Uhr

    Start der Ausfahrt

  • Feb 28, 2019

    UNTERWEGS

    kleine Pause (Zeitpunkt und Ort werden noch bekanntgegeben)

  • Feb 28, 2019

    ca. 15:00-16:00 Uhr

    Rückkehr zum Rathausplatz (ein DJ sorgt für Stimmung)

    Chillen, gemütlichen Essen und Trinken

  • Feb 28, 2019

    16:00-16:30 Uhr

    Übergabe des Spendenelöses

    Siegerehrung und Prämierung
    (inkl. Ehrung der der ältesten, schönsten, am weitesten angereisten…Vespa)

  • Apr 26, 2019

    16:30 - 17:00

    Ziehung der Tombola Lose

  • Feb 28, 2019

    17:00-18:30 Uhr

    Gemütlicher Ausklang

Route:

Aus Sicherheitsgründen wird die genaue Strecke erst kurz vom Start bekanntgegeben.

Aber so viel sei verraten:
Unsere gemeinsame Ausfahrt wird uns auch heuer wieder durch den Wienerwald rund um Klosterneuburg führen.

Wir befahren die absolut vespataugliche Umgebung rund um Klosterneuburg und es erwarten uns wieder wunderschöne Eindrücke aus der Natur im Wienerwald und sensationelle Ausblicke auf Wien und das Tullner Becken.

Die Gesamtstrecke wird so angelegt sein, dass wenn man mit vollem Tank kommt, es sich für alle Vespaklassen ohne Tankstop ausgehen wird.
Unterwegs  werden wir eine kleine Rast einlegen.

Vignette wird keine benötigt – zumindest nicht auf unserer Route!

STRENGER GRUNSDATZ:
Wir halten uns immer und gerne an die STVO!

Wichtige Sicherheitshinweise für die Fahrt:
Das Fahren im Pulk

Das Mitfahren beim Klosterneuburger Vespatreffen ist ein großes Erlebnis.
Als Teilnehmer seid ihr mittendrin im Geschehen.

Die Sicherheit aller Teilnehmer ist uns sehr wichtig.

Rund 10 Crewmitglieder sichern die Strecke an neuralgischen Kreuzungen.

Zusätzlich wird ein Führungsauto vorfahren.

Im Fall einer Panne:

Ein Servicefahrzeug am Ende folgt dem Pulk, um etwaig liegengebliebene Vespas zu servicieren bzw. die Teilnehmer aufzusammeln.

Damit die Ausfahrt mit mehreren hundert Rollern problemlos über die Bühne geht, sind folgende Punkte unbedingt einzuhalten:

  • Vor der Abfahrt: Leere Blase – voller Tank!
  • Vorausschauend fahren
  • Versetzt fahren
  • Keine abrupten Manöver


Was bedeutet „Versetztes Fahren“?